Ausbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Unternehmen oder Behörden zu Mediatorinnen bzw. Mediatoren, die in der Lage sind, interne Konflikte durch Mediation zu lösen. Der Lehrgang entspricht den Anforderungen des Mediationsgesetzes und des Entwurfs der Ausbildungsverordnung für zertifizierte Mediatoren.

Die  Teilnehmerinnen  und  Teilnehmer  erlernen  Mediation,  um  im  Rahmen  ihres  Arbeitsfeldes  in  Konflikten  zu  vermitteln.  Sie  erwerben  Methodenkompetenz  bezogen
auf  die  jeweiligen  Zielgruppen  und  Kenntnisse  über  die  jeweiligen  rechtlichen  Rahmenbedingungen.
Die  Teilnehmerinnen  und  Teilnehmer  erarbeiten  Konzepte  zur  Implementierung  von Mediation im eigenen Arbeitsfeld.

Eine genaue Kursbeschreibung finden Sie hier